Logo Bodhranweekend

28.-30.10.2022 
Niamh Fennell als dritte Lehrerin, Konzert, Werkstattbesuch bei Stevie Moises und Q&A mit Christian Hedwitschak, Stevie Moises und allen Lehrer:innen! Die BodhranWeekends sind Treffpunkt für Bodhranspieler aller Spielstärken und bieten qualifizierten Unterricht für alle Spielstufen.

Ratgeber Bodhránkauf


Eine der häufigsten Fragen, die mir immer wieder gestellt werden, ist die Frage:

Welche Trommel soll ich kaufen? Da gibt es natürlich immer wieder unterschiedliche Ansprüche und Finanzvorgaben, daher ist eine pauschale Antwort schwierig. Ich will dennoch versuchen, hier ein paar Tipps zusammenzustellen.

Don'ts

Was nicht?

Fangen wir mit dem an, was man nicht kaufen sollte. Dazu gehören nach meiner Ansicht Trommeln, die aus unbekannten Quellen stammen oder industriell hergestellte Felle haben. Hierzu ein paar Erklärungen: Bei ebay oder in Musikläden (auch in Irland) findet man häufig Trommeln, die billigst aus Fernost importiert wurden und hier unter 100€ verkauft werden.

Das Fell dieser Trommeln ist meist steinhart, und klingt nicht so, wie man sich das eigentlich wünscht: Schön bassig, saubere Mitten, knackige Höhen. Oft sind diese Trommeln auch noch mit einem keltischen Muster oder einem Guinness Logo versehen. Diese Bodhráns taugen ausschließlich dazu, sie an die Wand zu hängen. Mehr nicht.

Niemand weiß, wo das Fell herkommt, mit welchen Chemikalien es von wem unter welchen Bedingungen (Löhne, Tierhaltung etc.) behandelt wurde. Die meisten Bodhráns dieser Art kommen aus Pakistan. Selbst in Irland findet man derartige Trommeln! Wieviele enttäuschte Gesichter habe ich schon in meinen Workshops gesehen, als ein der Besitzer einer solchen Bodhrán zum ersten Mal einen Vergleich zu einer Qualitätstrommel hatte...

Do's

Was soll man denn kaufen?

Was zeichnet aber nun eine Qualitätstrommel aus?

Ein guter Klang, saubere Verarbeitung, lange Haltbarkeit, Spielbarkeit generell (bei einigen billigen Trommeln passt die Hand kaum unter das Kreuz).

Dabei spielen sicher viele Faktoren eine Rolle, die Hauptsache ist jedoch das Fell, das Stimmsystem, der Rahmen und die Verarbeitung.

Das Fell

Dieses wird in der Regel aus Ziegenhaut gegerbt, manchmal auch aus Kalb oder Känguruh, auch Emu, Hirsch und Greyhound habe ich schon gesehen. Dieser Prozess braucht Zeit, was sich das leider auch im Preis widerspiegelt.

Bei schnell hergestellten Fellen werden häufig Chemikalien hinzugegeben, die vermeidbar wären. Wenn man ein Fell anfasst, sollte es geschmeidig und nicht hart und kratzig sein. Ein bemaltes Fell ist nicht zu empfehlen.

Häufig wird das Fell zur Vermeidung von einem Überschuß an Obertönen abgeklebt, entweder mit Tape außen oder mit einem Fellring innen. Das Tape außen erlaubt die komplett freie Handbewegung innen am Fell, und man kann es genauer "einstellen", d.h. mal mehr und mal weniger tief tapen. Ebenso ist es möglich, das Tape einfach zu erneuern.

Das Fell bestimmt den Klang der Bodhrán am meisten. Es gibt weiche Felle, knackige Felle, dicke Felle, dünne Felle. Alle haben eine gewisse Charakteristik, die ich hier bei dem jeweilgen Trommelmodell in der Beschreibung aufgeführt habe.

Viele Felle brauchen eine gewisse Einspielzeit, das kann bis zu einem halben Jahr dauern, bis die bodhráns ihr volles Potenzial erreichen. Dennoch klingen die hier angeboteten Trommel sehr gut out of the box (Ausnahme TrHED, die eine lange Einspielzeit benötigt)

Das Stimmsystem

Von nicht stimmbaren Trommeln ist abzuraten. Die Naturfelle reagieren auf Temperatur und Luftfeuchtigkeit und zwingen damit den Spieler in einem Tonbereich zu spielen, den er gar nicht will. Nicht stimmbare Trommeln müssen mit Wasser entspannt und mit Hitze gespannt werden. Das ist auf Dauer unpraktisch. Also stimmbar.

  • Ohne Werkzeug mit Sterngriffen - Hedwitschak

    CH Werkzeugloses System

    Das Mehrpunktstimmsystem mit leichtgängigen, offen liegenden Kreuzgriffen ermöglicht präzises und schnelles Stimmen ohne Werkzeug und läßt sich dank der Viererteilung mühelos und übersichtlich bedienen. Die Innenform des Stimmrahmens schmiegt sich angenehm an die Fellhand und sorgt so für ein komfortables Spielgefühl.

  • RWE bodhran stimmsystem
    Werkzeugloses Kompressorstimmsystem - Hedwitschak

    CH Kompressorstimmsytem

    Die RWE ist mit einem werkzeuglosen Kompressorstimmsystem ausgestattet. Dabei handelt es sich um einen trichterförmigen, verhältnismäßig hohen Fellauflagerahmen, welcher durch seine spezielle Form und Beschaffenheit die Obertonstruktur, und damit das Klangbild der Trommel positiv beeinflusst.

  • Im Rahmen integriert - Norbert Eckermann

    Integriertes System

    Das System benötigt einen Inbus Schlüssel und ist im Rahmen integriert. So kommt es ohne zusätzlichen Stimminnenrahmen aus, was es zu einem schlanken System macht. Wie bei allen integrierten Systemen ist ein eventuelle Wartung schwieriger als bei offen liegenden Systemen.

  • mit Werkzeug und Stimmring - Bodhrán aus Pakistan

    klassisches System

    Viele Bodhráns werden mit diesem System ausgeliefert, die Schraubenköpfe können unterschiedliche Formen und Dimensionen haben. Die Schraube drückt den inneren Stimmring nach unten.

Der Rahmen

Dieser sollte stabil, und aus hochwertigem Holz hergestellt sein.

Zu dünne, billige Rahmen können sich verziehen. Massivholz oder Schichtholz ist besser als Sperrholz. Natürlich sollte der Rahmen sauber verleimt sein und keine scharfen Kanten haben. 

Die Rahmenform (Durchmesser und Tiefe) haben nur einen begrenzten Einfluss auch den Klang. Ein tieferer Rahmen komprimiert den Klang etwas und ein flacherer Rahmen klingt offener. Es ist jedoch ein weit verbreitetes Gerücht, dass große Trommeln mehr Bass haben. Wichtig ist der Durchmesser und auch die Tiefe des Rahmens vor allem für den Spielkomfort. Auch da gilt: Die naheliegende Idee, dass große Menschen immer eine große Trommel brauchen, ist nicht korrekt. Faktoren wie die Armlänge und auch die Spieltechnik spielen ebenfalls eine Rolle. Ich bin 2 m groß, spiele aber eine Trommel mit 37 cm Durchmesser, trotz langer Arme.

Ein Kreuz wird heute nicht mehr benötigt. oft ist es im Weg und zu nahe am Fell. Einige wenige Spieler mögen eine Crossbar, eine eine Strebe mit ausreichend Abstand zum Fell. Das kann helfen, noch mehr Druck auf das Fell auszuüben.

Ein cut out, also ein Ausschnitt kann bei tiefen Trommeln zum Einsatz kommen. Allerdings birgt dies auch diverse Nachteile: Zum einen legt damit der Maker bereits fest, wie der Spieler die Trommel halten muss und zum anderen gibt es Spieler, die ihre Trommel regelmäßig drehen, auch das ist mit dem cut out nicht möglich. Ich selbst bin kein Freund des cut outs, denn eine gewisse Rahmentiefe bringt auch Stabilität beim Spielen.

Was ist sonst noch zu beachten

Wo kaufen?

Normale Musikläden bieten kaum Bodhráns an, wenn dann häufig wieder Billiginstrumente. In meinen Showroom kann man jederzeit nach Absprache kommen und sich durch das gesamte Hedwitschak und Moises Programm (Bodhráns und Tipper) trommeln. Weiterhin bieten sich die von mir durchgeführten Workshops an, um dort aus der gesamten Auswahl eine Trommel zu finden. Ebenso wird dort Zubehör wie Sticks oder Taschen angeboten.

Online Bestellen?

Sollte ein Ausprobieren nicht möglich sein, so hat man bei einer Bestellung im Shop natürlich auch ein 14-tägiges Rückgaberecht. Es spricht für die Qualität der angebotenen Hedwitschak Bodhrans, dass vom Widerrufsrecht auch bei über tausend verkauften Bodhráns bislang genau einmal Gebrauch gemacht wurde! Und wir sorgen auch dafür, dass die Trommeln den Beschreibungen entsprechen und versuchen gleich bleibende Charakteristika abzuliefern.

Youtube, Konzerte, Aufnahmen

Was man bei Youtube, in Aufnahmen, in Konzerten etc. gehört hat, ist ein Produkt aus dem Trommelsound, dem Können des jeweilgen Spielers, der Mikrophonierung, der Abmischung, der Kompression bei youtube und den eigenen Lautsprechern. Das kann also nur bedingt den tatsächlichen Sound einer Trommel widerspiegeln.

Hört man den Unterschied in den unterschiedlichen Preisklassen?

Ja. Ich habe mit einem Bodhrankurs (18 Teilnehmer) einen zweifachen Blindtest mit verschiedenen Herstellern und Preisklassen gemacht (ich spiele die Trommel, die Schüler haben bewertet ohne zu sehen, welche Trommel ich in der Hand hatte, 2 Durchgänge, dann wurde der Mittelwert der Bewertung ermittelt). Dabei hatten dann in der Tat die teureren Trommeln die Nase vorn.

Wen fragen?

Einige Links im Netz erleichtern vielleicht auch die Entscheidung. Das deutsche Bodhran-Forum ist Anlaufpunkt für alle deutschsprachigen Bodhranspieler und hier wurden auch schon oft Tipps zur Anschaffung gegeben. Auf Facebook gibt es inzwischen auch Anlaufstellen.

Und natürlich kann man jederzeit mich kontaktieren, ich helfe gerne weiter und biete die Erfahrung aus nahezu 30 Jahren professionellem Bodhranspiel.

Was soll man denn nun kaufen?

Welche Trommeln ich bevorzuge sieht man in meinem Shop.

Ich verkaufe nur Trommeln, hinter denen ich voll stehen kann, als Hedwitschak Premium Partner bin ich an der Entwicklung einzelner Modelle mit beteiligt.

Die Bodhráns von Christian Hedwitschak halte ich für die besten am Markt. Außerdem legt Christian Hedwitschak Wert auf kurze Transportwege der Materialien, faire Bezahlung der Lieferanten und Mitarbeiter und auf eine Materialauswahl, die auf Nachhaltigkeit beruht.

Das heißt nicht, dass alle anderen schlechte Trommeln bauen.

Hier eine Liste weiterer Hersteller: Seamus O'Kane, Diarmaid O'KaneBen MarchMichael VignolesAlberto AlfonsoBrendan White, Brendan de Faoite, Seanie McGrathRobert ForknerDavy Stuart, Victor BarralMance Grady, Beagan drums, Finnegan Hill Percussion oder Norbert Eckermann. (Sicher habe ich einen in der Liste vergessen, daher erhebt diese auch keinen Anspruch auf Vollständigkeit).

Tiefer eintauchen

Weiterlesen

Für mehr Informationen zu Christian Hedwitschaks Bodhráns, den verschiedenen Serien und der dahinter stehenden Philosophie bitte hier weiterlesen:

Für mehr Informationen zu Stevie Moises' Tippern, den verschiedenen Serien und der dahinter stehenden Philosophie bitte hier weiterlesen:

Für mehr Informationen zu den bei den Tippern verwendeten Hölzern, bitte hier weiterlesen:

Für mehr Informationen zu den durch die Bauform erzielbaren Klänge, bitte hier weiterlesen:

Für mehr Informationen zu Fellen und ihre Interaktion mit Tippern bitte hier weiterlesen:

Infos zu Konstruktionsmerkmalen

Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und regelmäßig über aktuelle Angebote, Verkaufsaktionen, Produktempfehlungen zum Thema Bodhrán und Zubehör.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

GDPRWir nutzen Mailchimp zum Versand unseres Newsletters. Durch Eintragen in den Newsletter erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zu Mailchimp übertragen werden. Hier gibt es mehr Informationen.

Nicht in der EU?

Wenn die Sendung nicht innerhalb der EU ausgeliefert wird, zahlen Sie den Preis ohne deutsche Mehrwertsteuer, der Preis ist im Shop als "netto" gekennzeichnet.
Die Mehrwertsteuer wird automatisch abgezogen, wenn Sie beim Betreten der Website oder beim Abschluss Ihrer Bestellung an der Kasse ein Lieferland außerhalb der EU ausgewählt haben.

Kontakt

bodhran-info
Dr. Rolf Wagels
An der Kapelle 10
31311 Uetze
Deutschland

Tel.: +49-5175-9569909
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Zahlungsarten

Zahlungsarten

This website is hosted Green - checked by thegreenwebfoundation.org

Initiative: Fairness im Handel

Mitglied der Initiative "Fairness im Handel".
Informationen zur Initiative.

 

Unser Unternehmen sammelt über den unabhängigen Dienstleister SHOPVOTE Bewertungen. SHOPVOTE setzt automatische und manuelle Maßnahmen ein, um Bewertungen zu verifizieren.
Informationen zur Echtheit von Kundenbewertungen auf SHOPVOTE finden Sie hier.